Protokolle

Protokoll

 

 

Köcheclub Lippe von 2010 e. V. Essen für Bedürftige am 13. November im FFB Restaurant „Unartig“

 

Am 13. November 2013 hat das zweite Wohltätigkeitsesssen des Köcheclub Lippe statt gefunden.

Am 12. November trafen sich für die ersten Anlass bezogenen Vorbereitungen, 15 Mitglieder des Clubs im FFB Restaurant. Tische und Stühle wurden verrückt, verschoben und eingedeckt. Der DEHOGA Präsident des Kreisverbandes Lippe Herr Alfred Lohoff hatte einige Tische und die Sitzgelegenheiten zu Verfügung gestellt. Gleichzeitig begrüßte er den wertvollen Einsatz der Köche für diese Anlass. Paralel zu den Aktionen im Restaurant wurde in der Küche von einigen Kollegen das Mise en place, für den nächsten Tag gemacht.

20 Mitglieder kümmerten sich eifrig um das Gelingen des Event. Es gab Entenkeule mit Apfelrotkraut, Kartoffelklöße und gefüllter Bratapfel. Zum Dessert wurde Mohnmousse mit warmen Pflaumenkompott zubereitet.

Kollege Eggers übernahm die Koordination in der Küche. Kollegin Schramm sorgte sich um die Tischdekoration.

Zum Essen begrüßten wir 50 Gäste. Als Ehrengäste war Landrat Friedel Heuwinkel und sein Stellvertreter Dr. Axel Lehmann, der auch Vorsitzender des Kreis Sozialauschusses Lippe ist, erschienen.

Köcheclubvorsitzender Jürgen Rabe begrüßte alle Gäste herzlich. Er bedankte sich bei den Sponsoren des Abends, Handelshof-Kanne und Meinberger Brunnen. Der Landrat lobte das soziale Angagement des Köcheclubs und wünschte den Gästen einen schönen Abend. Auch Dr. Lehmann dankte den Mitgliedern des Köcheclub für diesen Abend und wünschte allen einen guten Appetit.

Einige Partnerinnen der Mitglieder kümmerten sich um das servieren der Speisen und Getränke.

Kollegin Schramm lockerte den Abend mit einer kleinen Geschichte auf.

Der Leiter der Herberge zur Heimat, Herr Neubert, dankte im Namen der Gäste den Köchen, für das leckere Essen und den gelungenen Abend.

14. 11. 2013 Detmold

Uwe Eggers

Schriftführer