Bürgermeister kocht

Bürgermeister der Stadt Detmold kocht mit Senioren im FFB

Kleine Gerichte haben Detmolder Senioren gemeinsam mit Bürgermeister Rainer Heller im Rahmen der Seniorentage gekocht. In der Großküche des Fechenbach-Berufskollegs bereiteten sie unter Anleitung von Fachlehrer und Küchenmeister Jürgen Rabe ein Hauptgericht und eine Nachspeise zu.

 

Geschäftig gehen die Senioren für eine schmackhafte Poulardenbrust "en papillote" ans Werk. Die wird in einer Hülle aus Pergamentpapier gebacken. "Dafür können Sie normales Backpapier nehmen", erklärt Rabe. Das Fleisch, Gemüse, Kräuter und Gewürze werden gründlich eingepackt und in den heißen Ofen gelegt, bis das Papier sich aufbläht.

 

Während er seinen Beutel vorbereitet, erzählt Heller: "Ich habe schon von Jugend an gern gekocht. Und auch jetzt koche ich zuhause noch oft für meine Familie." Mit den Senioren in Kontakt zu kommen, ist ihm wichtig. Und auch Seniorin Hella Haushalter strahlt: "Mein Mann und ich freuen uns, in Gemeinschaft zu kochen und neue Leute kennenzulernen!"

 

Besuch des Unilever Food Solutions Chefmanship Centre in Dortmund am 4. Juni 2013.

Auf Einladung der Firma EGV Mahlmann und der Firma Knorr besuchten einige Clubmitglieder das Centre im Signal Iduna Park in Dortmund.

Der Bus startete gegen 8:00 Uhr in Detmold. Um 10:00 Uhr trafen wir in Dortmund ein. Hier wurden wir von Herrn Frank Neitzel, verantwortlich für den Bereich der Food - Präsentation begrüßt und mit reichlich Kaffee versorgt . Er stellte seine Mitarbeiter vor und führte uns anschließend durch ein abwechslungsreiches Programm. Angerichtet und gekocht wurden hierbei Vorspeise, Zwischengang, Hauptgang und Dessert.

Die Produkte des Hauses Unilever dominierten natürlich in Gebrauch und Einsatz. Er führte uns viele unterschiedliche Möglichkeiten des Wareneinsatzes und Gebrauch vor. Er gab dabei sehr interressante Tipp´s und Anregungen zum Anrichten von Speisen.

Anschließend hatten wir die Möglichkeit, dass Fußballstadion von Borussia Dortmund zu besichtigen.

Nach einen kleinen Dämmerschoppen im Stadion traten die Vereinsmitglieder die Rückreise ins Lipperland an.

Während der Rückfahrt bedankte sich Kollege Eggers im Namen aller Teilnehmer bei den Vertreterinnen der Firma EGV Mahlmann, Frau Schöler und der Firma Unilever, Frau Friedrichs, für die Einladung und den gelungene Veranstaltungstag. Ein kleines Präsent als Dankeschön überreichten zwei Kollegen den Vertreterinnen beider Firmen .

Uwe Eggers
Schriftführer
Dt. 10.06.2013